Karneval im Bröltal

Der Bröltaler Ernteverein lädt ein

 

Die fünfte Jahreszeit strebt nach dem besinnlichen Weihnachtsfest mit großer Geschwindigkeit ihrem Höhepunkt entgegen. Und auch im Bröltal, an der Grenze zwischen Much, Ruppichteroth und Nümbrecht, bereitet sich das Narrenvolk auf seine Karnevalsfeier vor. Der Bröltaler Ernteverein lädt daher seine Mitglieder sowie deren Familien und Freunde zum inzwischen 6. Karnevalistischen Frühschoppen in das Landhaus Inselhof nach Alefeld ein.

 

Am Sonntag, den 12. Februar 2017, geht es ab 11:11 Uhr rund im Inselhof. DJ Ernie wird der bunt kostümierten und bestens gelaunten Bröltaler Narrenschaft mit bekannten Karnevalsliedern und Stimmungsmusik in gewohnter Weise einheizen. Für das leibliche Wohl wird durch das Team vom Inselhof bestens gesorgt. Wie jedes Jahr freuen wir uns auf Tanzvorführungen, Wortbeiträge und musikalische Darbietungen. "Ne ärme Düwel", die Dorfgrenadiere aus Birkenfeld sowie weitere Überraschungsgäste stehen bereit, um bis zum frühen Nachmittag ein buntes Programm zu gestalten. Wir freuen uns auch besonders auf Auftritte unserer Mitglieder, denn bislang rissen insbesondere diese Auftritte die anwesenden Gäste immer wieder zu Begeisterungsstürmen hin. Und wie uns aus sicherer Quelle berichtet wurde, bereitet sich bereits eine Tanzformation intensiv auf ihren Auftritt vor.

 

Anmeldungen zum 6. Karnevalistischen Frühschoppen nehmen Andreas Blonske und Ullrich Kraus per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter (02295) 901307 entgegen, der Eintritt ist frei. Zur besseren Planung bitten wir aber um verbindliche Anmeldung bis zum 6. Februar 2017.

 

 

 EhrenvorsitzenderKarnevalistischer Fruehschoppen    Strumpfhosengang  Team Inselhof

 

 

Wandern in unserer bergischen Heimat

 

Liebe Wanderfreunde,

wir hoffen, ihr seid all gut ins Neue Jahr gekommen und wünschen euch für 2017 so viel an Zufriedenheit, wie ihr ertragen könnt, so viel an Gesundheit, dass sie euch nicht krank macht; gerade mal soviel Glück, dass ihr nicht mit geschlossenen Augen darauf vertraut und blindlings irgendwo hinein rasselt.

Mögen sich eure Wünsche nicht alle erfüllen, auf dass ihr Hoffnung und Sehnsucht nicht verliert und das Leben nicht seinen Reiz.

"Warum denn in die Ferne schweifen, liegt doch das Schöne gar so nah!" Diese Zeilen standen früher auf einem Schild am Eingang des Ruppichterother Märchenwaldes. Dieser Spruch ist das Motto unserer Januarwanderung, die ja bereits am kommenden Sonntag, 08. Januar stattfindet.

Wir starten also diesmal direkt in Much-Marienfeld und wollen den Ort in einem östlichen Bogen umwandern. Die Strecke ist ca. 10,7 km lang und lässt sich - nach Wetterlage - auch verkürzen. Wir sind sicher, dass auch diese Strecke wieder eine interessante Tour durch unsere schöne Heimat wird.

  •     Sonntag, 08. Januar 2017 - 10.00 Uhr - Marienfeld, Kirche (Parkplatz Oberdörferstr.)


Kurz vor Schluss der Wanderung besteht die Möglichkeit einer "Einkehr". Wir wollen im "Technik- und Bauernmuseum Berzbach" die "Bergische Heimatkrippe" von Alois Müller besichtigen. In Berzbach haben wir auch die Möglichkeit auf einen Glühwein, einen Kaffee oder einen Blechkuchen.

Zum Schluss schon mal die nächsten Termine:

  •     12. Februar
  •     12. März
  •     09. April


Bei Rückfragen oder auch Anregungen stehen wir euch selbstverständlich gerne zur Verfügung (02245-1001 oder 0159 0243 0176).

Wir freuen uns auf Sonntag und bis dahin grüßen euch

Brigitte und Willi

Beitrittserklärung
Aktuelle Termine

12. Februar 2017
ab 11.11Uhr (Inselhof)

 

Karnevalistischen Frühschoppen

 

 

Erntefest 2017

01.09.2017

110. Erntedankfest

Noch

Mitglied im