Beiträge

Drucken

Grundschüler besuchen Heimatmuseum

Tradition und Brauchtum mit dem Ernteverein

 

Quelle: Extra Blatt (Freitag, 25.09.2015), Autor: W. Steimel

 

Ruppichteroth (ws) "Der Verein fördert die Erhaltung und Pflege des ländlichen und bäuerlichen Brauchtums sowie die Fortführung von Traditionen in den nachbarschaftlichen Beziehungen der Landbevölkerung". So steht es in der Satzung des Erntevereins Bruchhausen/Röttgen.

 

Ein Bauer säht schon früh seine Saat, die er später dann ernten möchte, so dachte auch der Vorstand des Erntevereins, denn Sorgen über den Nachwuchs machen sich heute alle Vereine. So wurden vom Ernteverein zwei Klassen der GGS Ruppichteroth eingeladen in das Heimatmuseum nach Berzbach (Gemeinde Much) zu Karl-Josef und Margret Haas, der Ernteverein übernahm die Kosten für Fahrt und Eintritt.

 

Der 2. Vorsitzende, Hermann-Josef Schlimbach, war natürlich auch vor Ort und begrüßte die Klassen 3a und 3b aus Ruppichteroth. Herbert Haas übernahm mit einer Klasse die Führung durch die Außenanlagen, während die andere sich in der Museumsstube einen Film über bäuerliches Leben anschaute. Groß war das Interesse draußen, als mittels einer Handschwengelpumpe Wasser befördert wurde, das ein Mühlenrad antrieb. Wasser und Bewegung zogen bei den Kindern große Aufmerksamkeit auf sich.